TOP 1: Begrüßung

Der Vorsitzende der Kreissportjugend, Ronald Senser, eröffnet die Sitzung um 19:10 Uhr und begrüßt als Gäste Peter Witczak als Integrationslotsen des KSV sowie den Vertreter der sjsh, Dietmar Rohlf.

Zu Beginn begrüßt Ralf Löhndorf, 1. Vorsitzender der FT Preetz, die Versammlung in den Räumen der FT. Er nimmt insbesondere zu den Themen Kooperationen Stellung und beschreibt diese als schwierig in der Durchführung, weil oftmals unterschiedliche Interessenlagen dem Ziel entgegenstehen. Er mahnt u.a. die weitere Kooperation zwischen den Vereinen an.

 TOP 2: Vorstellungsrunde

Anstatt der Vorstellungsrunde bittet der Vorsitzende Dietmar Rohlf über Schwerpunkte der sjsh zu berichten. Dietmar spricht als ehrenamtliches Vorstandsmitglied der sjsh über Freiwilligendienste, die Ausbildungsmöglichkeiten in den Ferien, um damit dem Terminstress während der Schulzeit zu entgehen und stellt das alle drei Jahre stattfindende „Aktiv Treff“ im September dieses Jahres in Damp ins Zentrum seiner Ausführungen. In Damp werden an drei Tagen über 50 workshops abgehalten. Alle Themen werden mit LE anerkannt und dienen so zur Auffrischung von vorhandenen Qualifikationen im Sport. Die Kosten von 100,00 € für Übernachtungskosten und Verpflegung werden extra so gering gehalten, damit die Vereine der Jugendlichen es leicht haben, ihre Jugendlichen von den Kosten frei zu stellen. Er weist insbesondere darauf hin, dass alle Aktivitäten im Internet mit allen relevanten Informationen dargestellt sind und dass die hauptamtlichen Mitarbeiter sehr gerne Fragen beantworten und bei der Anmeldung behilflich sind: sjsh

Der Seglerverband Schleswig-Holstein zeichnet in 2018 drei Vereine für herausragende Jugendarbeit im Bereich des Segelsports auf seinem Verbandstag am 10. März 2018 in Kiel aus.

Ein Verein davon ist die Wassersportvereinigung Mönkeberg.

Der KSV gratuliert von Herzen und wünscht der WVM weiterhin viel Erfolg bei seiner herausragenden Jugendarbeit

Verleihung eines Starter-Pakets an den TSV Selent
Starter Paket TSVSelent 30 11 2017

Herzliche Glückwünsche des KSV Plön an den TSV Selent für die Übergabe des Starter-Pakets der Aktion "Kein Kind ohne Sport".
Klaus Rienecker von der Sportjugend Schleswig-Holstein und Udo Petersen (1. Vorsitzender TSV Selent) freuten sich, den Preis (250,00 € für Anschaffungen, 100,00 € für Weiterbildung) und eine Kiste voller Spielsachen bei einer Sportstunde des neu aufgelegten psychomotorischen Kinderturnens zu übergeben. Damit erfährt die neue "Sparte" nicht nur Anerkennung von den Eltern und dem Verein, sondern darüber hinaus. Wir wünschen den vier- bis zwölfjährigen Kindern und ihrer Übungsleiterin weiterhin viel Spaß
und bedanken uns beim TSV Selent für sein außergewöhnliches Engagement.