Alljährlich lädt der Kreissportverband (KSV) Plön in das Vereinsheim des TSV Lütjenburg ein, um die Ehrengaben und Urkunden des Deutschen Olympischen Sportbundes zu verleihen.
In diesem Jahr gab es 20 Ehrungen für Sportler, die ihr Sportabzeichen mindestens zum 25. Mal absolviert hatten – 10 Sportler nahmen an der Ehrung teil.
Mit insgesamt 1.159 Sportabzeichen im Jahr 2017 fiel das Gesamtergebnis im Kreis Plön sehr erfreulich aus.
Der stellv. Vorsitzende des KSV, Frank Köpke, und der Beauftragte für das Deutsche Sportabzeichen, Rüdiger Petersen, gratulierten den erfolgreichen SportlerInnen und überreichten ihnen die Nadeln und Urkunden.
Verleihung:
25 x
Silke Hintz (Plön bewegt), Jens Meyer (Germania Ascheberg), Monika Scharrel (Heikendorfer SV), Nikolas Scholtka (3./Fla Rak Gr. 61)
30 x
Joachim Dose (SV Fortuna Bösdorf), Olaf Hagge (3./Fla Rak Gr. 61), Dagmar Reinack (Heikendorfer SV), Monika Riedel (ASV Dersau)
35 x
Dieter Albrecht (TSV Klausdorf), Wolfgang Jahn (TV Laboe), Mechthild Pahl (TV Laboe), Gerlind Pohlmann (Plön bewegt), Hans-Joachim Wollesen (SV Probsteierhagen)
40 x
Jürgen Ohrt (Raisdorfer TSV), Friedrich Wilhelm (TSV Plön)
45 x
Jürina Groeneveld (TSV Plön), Dieter Paustian (TSV Lütjenburg), Günter Sackner (SV Fortuna Bösdorf)
50 x
Gisela Hesker (Heikendorfer SV)
60 x
Uwe Feldmann (TSV Wankendorf)

Fotos s. unter Bilder